• Zalando SE - Kürzel: ZAL - ISIN: DE000ZAL1111
    Börse: XETRA / Kursstand: 38,670 €
WERBUNG

Der März und der April waren von deutlichen Kursgewinnen geprägt, im Mai hingegen ging es nur bergab. An der 35 EUR-Marke stabilisierte sich die Aktie schließlich und drehte Anfang Juni wieder nach oben. Die Käufer zeigen sich also wieder, die Handelsmarken können gesteckt werden.

Der Rücksetzer seit dem Donnerstagshoch erreicht jetzt den Unterstützungsbereich bei 37,78 - 37,18 EUR. Von hier aus könnte im besten Fall die nächste Aufwärtswelle in Richtung 42,70 - 43,20 und zum offenen Gap bei 46,32 - 47,60 sowie später zu den Allzeithochs bei 49,90 - 50,34 EUR starten.

Fällt die Aktie hingegen unter 36,60 EUR auf Tagesschlusskursbasis zurück, trübt sich das kurzfristige Bild leicht ein. Erneute Abgaben bis 34,70 - 35,20 EUR könnten dann folgen.

Wie können Trader vorgehen?

Longeinstiege könnte mit dem laufenden Rücksetzer ab heute interessant werden. Im Idealfall werden der Support bei 37,78 - 37,18 EUR sowie der knapp darunter gelegene EMA50 nicht mehr nachhaltig unterboten. Tradingziele liegen kurzfristig bei 42,70 - 43,20 und mittelfristig bei 46,32 - 47,60 sowie an den Allzeithochs bei 49,90 - 50,34 EUR.

Absicherungen könnten sinnvoll erscheinen unterhalb von 37,20 oder besser 36,60 EUR per Tagesschlusskurs. Damit würden sich gute CRV sowohl für kurz- als auch für mittelfristige Trades ergeben.

ZALANDO-Das-sollte-man-sich-ansehen-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-1
Zalando SE Aktie