• Zalando SE - Kürzel: ZAL - ISIN: DE000ZAL1111
    Börse: XETRA / Kursstand: 45,150 €

Der Onlinehändler Zalando zeigt sich für das Gesamtjahr optimistischer als bisher. Zalando erwartet den bereinigten Gewinn vor Zinsen und Steuern (Ebit) nun in der oberen Hälfte der Spanne von 175 bis 225 Mio. Euro. Das Umsatzplus soll rund um das untere Ende der Spanne von 20 bis 25 Prozent liegen (zuvor: am unteren Ende). Quelle: NewsFlash

WERBUNG

Wie ist die charttechnische Situation einzustufen?

Zalando wurde am 5. Juni (Pfeil türkis) im Rahmen einer GodmodePRO-Analyse ("MDAX-Wert mit attraktiver Long-Chance") zum Kauf empfohlen. Das Fazit der Betrachtung lautete: "Im Bereich 34,80 bis 35,40 EUR befindet sich sowohl das 38,2 % Fibonacci-Retracement der vorherigen Kaufwelle als auch der EMA200 im Tageschart. Dieser Bereich wäre somit prädestiniert für den Start einer neuen Kaufwelle in den Bereich 43 bis 45 EUR. Auf Grund der engen Absicherungsmöglichkeit (Tagesschlusskurs unterhalb von 34,50 EUR) ergibt sich hier auf aktuellem Niveau somit ein sehr attraktives Chance-Risiko-Verhältnis auf der Longseite."

Nach der Anhebung der Geschäftsprognosen steigt die Aktie heute in den Zielbereich (43 bis 45 EUR) für die Longposition von Anfang Juni. Hier heißt es zunächst erst einmal für alle GodmodePRO-Abonnenten die Ernte einzufahren, bis sich die Marktteilnehmer wieder beruhigt haben.

Eventuell ergibt sich im Bereich der Horizontalunterstützung um 42,70 EUR eine erneute Einstiegsgelegenheit auf der Longseite.

Verpassen Sie keine meiner Analysen und Tradingideen aus dem FX-Bereich und folgen Sie mir auf meinem Guidants-Desktop !

ZALANDO-hebt-die-Prognosen-an-Aktie-legt-knapp-10-zu-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-1
Zalando Aktie Chartanalyse (Tageschart)