• Zalando SE - Kürzel: ZAL - ISIN: DE000ZAL1111
    Börse: XETRA / Kursstand: 40,190 €

Die Aktie des im MDAX gelisteten Online-Versandhändlers hielt sich nahezu exakt an das in der letzten GodmodePRO-Analyse von Ende August skizzierte Szenario. Der Wert stieg zunächst weiter leicht an und brachte im Anschluss die avisierte Verkaufswelle zurück an den EMA200 im Tageschart. Die Analyse können Sie hier nachlesen ("ZALANDO - Die Euphorie ist erstmal weg"). Wie ist nun die aktuelle Chartsituation einzustufen?

WERBUNG

Der EMA200 war das zuletzt genannte Kursziel auf der Unterseite und hat die Verkaufswelle wenig überraschend erst einmal gestoppt. Ausgehend von diesem viel beachteten gleitenden Durchschnitt läuft aktuell eine technische Erholung. Das übergeordnete Chartbild bleibt allerdings mittelfristig bärisch.

So lange den Bullen kein schneller Rebound per Tagesschluss über 42 EUR gelingt, muss nach der aktuellen Konsolidierungsphase mit weiterem Abwärtsdruck in den Bereich 35 bis 36 EUR gerechnet werden.

Mögliche Erholungen an die 42er Marke bieten sich somit - wenn das Marktumfeld mitspielt - als erneute Verkaufsmöglichkeiten an.

ZALANDO-Nach-dem-Kursrutsch-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-1
Zalando Aktie Chartanalyse (Tageschart)