• Zalando SE - Kürzel: ZAL - ISIN: DE000ZAL1111
    Börse: XETRA / Kursstand: 43,325 €

Mit massiven Verkäufen und einem Ausbruch unter die Unterstützung bei 41 EUR reagierten die Marktteilnehmer am 7. November auf die vorgelegten Quartalszahlen des Online-Versandhändlers für Mode und Schuhe Zalando. Die Zahlen zeigten zwar, dass Zalando im abgelaufenen Quartal wuchs, dies aber nicht in einem entsprechenden Gewinn ummünzen konnte. Zudem gab man sich auch für den Rest des Jahres eher verhalten optimistisch.

War die erste Reaktion auf diese Zahlen nachvollziehbar, konnte die Aktie im Anschluss überraschen. Zunächst täuschte man an, es mit dem Ausbruch unter 41 EUR ernst zu meinen, was wiederum zu Verkäufen in Richtung 36,66 EUR hätte führen können. Aber bereits die erste Unterstützung bei ca. 39,50 EUR wurde genutzt, um eine neue Kaufwelle zu starten. Diese präsentiert sich durchaus dynamisch. Zudem konnten kleinere prozyklische Kaufsignal generiert werden. Mit diesen wäre ein Angriff auf den Widerstand bei 45 EUR möglich. Sollten sich die Käufer sogar dort durchsetzen können, eröffnet sich Potenzial in Richtung 50 EUR.

ZALANDO-Überraschend-bullisch-Chartanalyse-Rene-Berteit-GodmodeTrader.de-1
Zalando SE

Wenn Sie sich für Trading-Know-how im Allgemeinen und kurzfristigen Handel im Speziellen interessieren sind Sie bei mir genau richtig. Folgen Sie mir auf Guidants!