Zink: 4.325 $ je Tonne

    Aktueller Wochenlinienchart (log) seit Januar 2004 zur Darstellung des übergeordneten Kursverlaufs

    ZINK-Kursausbruch-auf-neues-Hoch-Chartanalyse-Marko-Strehk-GodmodeTrader.de-1

    Chart erstellt mit Metastock Professional

    Aktueller Wochenkerzenchart (log) seit Januar 2004(1 Kerze = 1 Woche).

    Kurz-Kommentierung: Nachdem Mitte 2005 der Kursausbruch über den bei 1.155 $ liegenden Widerstand bestätigt werden konnte, startete Zink zu einer extremen Rallye. Der Kursverlauf stieg dabei bis auf ein Hoch bei 3.990 $ im Mai dieses Jahres an. Es folgte eine Konsolidierung bis auf 2.905 $, anschließend konnte sich Zink in einer leichten Aufwärtsbewegung fangen. Mit dem Ausbruch über 3.990 $ auf ein neues Hoch wird jetzt bereits ein neues Kaufsignal ausgelöst, welches eine Verschärfung der Rallye einleiten kann. Mittelfristig werden dabei durchaus 5.500 $ erreichbar. Ein Rücksetzer unter 3.990 $ dürfte nochmals einen Test des bei 3.445 $ liegenden flachen Aufwärtstrends der Vorwochen zur Folge haben, ein größeres Verkaufssignal droht aber erst unterhalb von 2.905 Punkten.

    ZINK-Kursausbruch-auf-neues-Hoch-Chartanalyse-Marko-Strehk-GodmodeTrader.de-2

    Chart erstellt mit Metastock Professional


    15.08.2006 17:01

    ZINK dehnt Konsolidierung aus

    Zink: 3.215 $ je Tonne

    Aktueller Wochenchart (log) seit Januar 2004 (1 Kerze = 1 Woche).

    Rückblick: Nach einer Seitwärtsbewegung in 2004 brach Zink im Dezember 2004 über den bei 1.155 $ liegenden Widerstand nach oben aus und startete eine Rallye. Diese wurde nach einem Rücksetzer auf den gebrochenen Widerstand ab Juli 2005 verschärft und führte den Kursverlauf bis auf ein Hoch bei 3.990 $ im Mai 2006. Seitdem befindet sich Zink in einer Konsolidierung der Rallye. Der dabei maßgebende mittelfristige Aufwärtstrend bei jetzt 3.340 $ wird aktuell leicht durchbrochen.

    Charttechnischer Ausblick: Ist dieser Trendbruch auch auf Wochenschlussbasis der Fall, dann sind bei Zink weiter nachgebende Notierungen schnell bis in den Bereich 2.905 $ zu erwarten, was übergeordnet während der laufenden Konsolidierung aber nicht negativ zu werten wäre. Hier bietet sich bereits die Möglichkeit einer Wiederaufnahme der Rallye in Richtung 3.990 $. Wird dieses Hoch durchbrochen, sind längerfristig auch 4.500 $ erreichbar. Erst ein Rückfall unter das in den vergangenen Wochen gebildete Zwischentief bei 2.905 $ lässt eine Ausdehnung der Konsolidierung bis in den Bereich 2.391 $ wahrscheinlich werden.

    ZINK-Kursausbruch-auf-neues-Hoch-Chartanalyse-Marko-Strehk-GodmodeTrader.de-3


    ZINK - Konsolidierung setzt ein

    02.06.2006 18:30

    Zink: 3.546 $ je Tonne

    Aktueller Wochenchart (log) seit Januar 2004 (1 Kerze = 1 Woche).

    Kurz-Kommentierung: Zink stieg in den Vormonaten extrem steile ausgehend von der bei 1.155 $ liegenden Unterstützung an. ein Hoch wurde bei 3.990 $ Mitte Mai markiert. Nachdem sich der Kursverlauf bereits schnell bei 3.260 $ fangen konnte, kommt es unterhalb der 3.990 $ jetzt erneut zu einem Rückfall. Eine Konsolidierung bis in den Bereich der bei 2.920 $ liegenden mittelfristig maßgebenden Aufwärtstrendlinie wird damit möglich. Hier sollte Zink wieder nach oben abprallen um den Anstieg in Richtung 4.500 $ fortsetzen. Ein direkter Ausbruch über 3.990 $ auf Wochenschlussbasis eröffnet ebenfalls Kurspotenzial auf dieses Niveau.

    ZINK-Kursausbruch-auf-neues-Hoch-Chartanalyse-Marko-Strehk-GodmodeTrader.de-4

    Chart erstellt mit Metastock Professional


    ZINK - Es geht steil aufwärts...

    25.04.2006 20:51

    Zink: 3.280 $ je Tonne

    Aktueller Wochenchart (log) seit Januar 2004 (1 Kerze = 1 Woche).

    Rückblick: Zink brach im Dezember 2004 nach einem Zwischentief bei 940 $ über den bei 1.155 $ liegenden Widerstand nach oben aus und generierte damit ein Kaufsignal. Nachdem dieser Ausbruch durch ein en Rücksetzer im Juli 2005 bestätigt werden konnte, kam es hier zu einer verschärften Rallye. Diese wurde nach einem Zwischenhoch bei 2.391 $ Konsolidierung und konnte dann in den Vorwochen nochmals deutlich verschärft werden.

    Charttechnischer Ausblick:Bei derzeit 3.280 $ zeigt sich der Kursverlauf technisch auf mittel- und kurzfristige Sicht klar überkauft, so dass mit einer baldigen Konsolidierung zu rechnen ist. Anzeichen einer kurzfristigen Top-Bildung gibt es aber bisher nicht. Übergeordnet würde sich anschließend durchaus weiteres Kurspotenzial bis in den Bereich 4000 $ auf Sicht der kommenden Monate bieten, der steile bei aktuell 2.490 $ liegende Aufwärtstrend sollte dann aber nicht durchbrochen werden. Erst ein Rückfall unter 2.391 $ gefährdet das aus aktueller Sicht mittelfristig intakte bullische Setup.

    ZINK-Kursausbruch-auf-neues-Hoch-Chartanalyse-Marko-Strehk-GodmodeTrader.de-5

    Chart erstellt mit Metastock Professional