• zooplus AG - Kürzel: ZO1 - ISIN: DE0005111702
    Börse: XETRA / Kursstand: 96,300 €

"Das lockt meine Katze nicht hinter dem Ofen hervor" betitelte ich die Besprechung der Zooplus-Aktie vor zwei Monaten und entwarf einen Short-Plan, wie man den Titel handeln könnte. Damaliger Kursstand: 121,40 EUR. Vor gut einem Monat erschien dieses Update, da man den Stopp für Shorts bereits deutlich nachziehen und das Risiko reduzieren konnte. Und in der Folge ging es mit dem Wert weiter abwärts.


Ich trade seit einiger Zeit nur mehr über Guidants. Denn dort analysiere ich auch meine Basiswerte. Der Handel ist kinderleicht. Über Guidants mit dem Broker verbinden, Session TAN vergeben und loslegen! Ohne Mehrkosten und mit einer spürbaren Zeitersparnis! Alle Infos zum Handel über Guidants erfahren Sie hier.


WERBUNG

Heute meldete Zooplus Neunmonatszahlen, die erneut sehr dürftig ausfielen. Der Umsatz kletterte zwar um 13 % auf 1,1 Mrd. EUR, im Q3 belief sich der Anstieg sogar auf 14 %. Der Verlust verdoppelte sich aber nahetz von 5,95 Mio. EUR auf 10,70 Mio. EUR bzw. 1,49 EUR je Aktie. Analysten zeigen sich aktuell mit ihren Schätzungen optimistisch, dass das Unternehmen im kommenden Jahr wieder in die Gewinnzone vordringen kann, allerdings nur marginal. Im Prinzip soll 2020 die schwarze Null stehen. Angesichts der aktuellen Entwicklungen darf dahinter durchaus ein großes Fragezeichen gesetzt werden.

Jahr 2018 2019e* 2020e*
Umsatz in Mrd. EUR 1,34 1,53 1,74
Ergebnis je Aktie in EUR -0,29 -1,10 0,01
Gewinnwachstum - -
KGV - - 19.300
KUV 0,5 0,4 0,4
PEG neg. neg.
*e = erwartet

Aus charttechnischer Sicht ist der Abwärtstrend bei dem Titel voll intakt, aber auch schon weit fortgeschritten. Daher sollte das Risiko auf der Short-Seite weiter reduziert werden. Die ehemalige Unterstützung bei 106,80 EUR fungiert nun als Widerstand, auch notiert auf diesem Niveau inzwischen der EMA50. Somit können Absicherungen konservativ über diesen Kreuzwiderstand gelegt werden. Die deutlich aggressivere Variante wäre ein Stopp bei 101,80 EUR, der unter Trendaspekten aber auch zu vertreten wäre. Das Abwärtsziel befindet sich weiterhin bei 90,20 EUR.

ZOOPLUS-Der-Short-Trade-ist-fast-am-Ziel-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1
zooplus-Aktie