• INDUS Holding AG - Kürzel: INH - ISIN: DE0006200108
    Börse: XETRA / Kursstand: 39,250 €

Diese Aktie war in den Sommermonaten einer der schwachen Werte am deutschen Markt und rutschte weit ab. Das letzte Jahrestief und gleichzeitig den tiefsten Stand seit Anfang 2014 erreichte der Wert Mitte August, bevor es zu einer ersten schwungvollen Erholung kam. Diese wurde dann wiederum tief korrigiert, bevor sich die Käufer ab Anfang November wieder zeigten. Eine schwungvolle Rally führte schließlich zum Ausbruch über das Septemberhoch und zum ersten Mal seit April auch zur Rückkehr über die gleitende Durchschnittslinie EMA200. Jetzt sehen wir einen Pullback an die alten Hochs und den EMA200, wo sich neue Einstiegschancen bieten könnten.

Pullback abfischen?

Die erste Etappe der PRO-Analyse aus dem November hat die INDUS-Aktie idealtypisch abgespult. Wer noch dabei ist kann den Stop Loss mit dem EMA50 (per Tagesschlusskurs) mit nach oben ziehen. Auch für Neupositionierungen dient diese gleitende Durchschnittslinie als Stop Loss. Longeinstiege auf aktuellem Niveau erhalten damit gute CRV. Die Tradingziele liegen bei ca. 42,50 und später bei 47 - 48 EUR und mehr.

Rutscht die Aktie allerdings unter 37,80 EUR per Tagesschlusskurs zurück, könnte es zu Abwärtskorrekturen kommen. Abgaben bis rund 36 und 34,80 EUR könnten dann eingeleitet werden.

Auch interessant:

McDONALDS - Aktie könnte ins Schlingern geraten!

Zweite-Chance-bei-diesem-SDAX-Wert-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-1
INDUS Holding AG Aktie