Ein nicht unturbulentes Jahr 2006 neigt sich seinem Ende zu. Es wird Zeit kurz zu resümieren und den Blick vorwärts in das Jahr 2007 zu richten. Für Anleger an der Börse hielt es so manche Überraschung bereit. Freuen konnte sich gleichwohl, wer in Aktien, Rohstoffe oder Devisen investierte. Das Jahr 2006 zeigte aber auch, dass die Börse keine Einbahnstraße ist. Kurze, aber dafür umso heftigere Kursrückschläge gehörten genauso dazu, wie neue Rekordnotierungen. Insbesondere die Aktienmärkte wiesen trotz Anstiegs eine ausgeprägte Volatilität auf.

Als eines der Finanzportale der BörseGo GmbH konnte Godmode-Trader.de überdurchschnittlich an der Börsenhausse profitieren. Zahlreiche neue Tools, die Anlegern kostenlose Kursversorgung im Realtime Push-Verfahren ermöglichen, gehörten schon wenige Wochen nach Markteinführung zum Standardrepertoir Tausender Anleger. Mit der charttechnischen Kommentierung der Finanzmärkte wie Aktien, Indizes, Futures, Devisen, Anleihen und Rohstoffen, konnte Godmode-Trader.de seine Marktführerschaft deutlich weiter ausbauen. Die Zugriffszahlen sprechen für sich. Unsere Leserschaft hat sich in 2006 nahezu verdoppelt. Zwei neue Trading-Pakete im Premiumbereich – eines für Börsenanfänger und eines speziell für CFD-Trader – runden das bekannte Angebot in den Bereichen Aktien-, Hebelprodukte- und System-Trading ab. Auch die PDF-Publikationen, wie das Traders-Journal, Rohstoff-Report und Portfolio-Journal, konnten zahlreiche neue Leser gewinnen.

Die BörseGo GmbH möchte sich bei Ihnen für das uns entgegengebrachte Vertrauen und Ihre Treue bedanken. Auch 2007 möchten wir uns als starker Partner an Ihrer Seite beweisen. Zahlreiche neue Produkte und Dienstleistungen sind in Planung. Lassen Sie sich überraschen. Bleiben Sie uns gewogen. Einen guten Rutsch ins neue Jahr wünscht Ihnen das gesamte Traderteam von GodmodeTrader.de .

-

Spezielle Grüße gehen an meine Freunde von der EUREX und VB. Schneller, höher, weiter, 2007, wir kommen!

-

Herzlichst,

Ihr Harald Weygand