Eine gewisse Underperformance innerhalb der US Leitindizes zeigte sich in 2006 im Nasdaq 100. Diese ist aber nicht in allen Technologiesektoren erkennbar. Dargestellt im nachfolgenden Chart sind 4 große Sektorindizes im Vergleich zum Nasdaq 100:

Nasdaq 100: Weiße Linie – Änderung 2006: +6,8%
Amex Biotech Index: Blaue Linie – Änderung 2006: +10,8%
Semiconductor Index: Rote Linie – Änderung 2006: -2,4%
Amex Internet Index: Gelbe Linie – Änderung 2006: +13,9%
Telecom Index: Grüne Linie – Änderung 2006: +26,8%

Vergleich der Performanceentwicklung gegenüber dem Jahresende 2005

Chart erstellt mit Tradestation

Es zeigt sich, dass die relative Schwäche des Leitindex vor allem an der Entwicklung der Halbleiter liegt. Der entsprechende Semiconductor Index gab im Jahresverlauf sogar leicht um 2,4% nach. Während es hier zum Beginn des Jahres noch zu einem größeren Anstieg kam, wurde auch die Korrektur bis in den Juli hinein deutlich stärker ausgebildet. Die anschließende Erholung genügte nur, um das Niveau des Jahresbeginns nochmals knapp zu erreichen.

Biotech- und Internetindex konnten sich insgesamt wie der Leitindex entwickeln. Der Gewinn auf Jahressicht ist hier allerdings etwas höher.

Eine klare Outperformance ist hingegen vor allem im Telecomsektor erkennbar. Der Index legte 26,8% zu. Während es hier bereits zum Jahresbeginn zu einer leichten Outperformance kam, konnte sich der Sektor vor allem während der Korrektur des Gesamtmarktes ab Mai stark behaupten.

Der Halbleitersektor konnte also an der Rallye des Gesamtmarktes ab Juli nicht partizipieren? Nein. Dazu ist im nachfolgenden Chart die prozentuale Entwicklung dieser Sektorindizes dargestellt, wobei die Basis der Berechnung jetzt im Juli-Tief des Nasdaq 100 liegt. Hier zeigt sich dann doch ein deutlich anderes Bild.

Vergleich der Performanceentwicklung gegenüber dem Juli-Tief 2006

Chart erstellt mit Tradestation

Gestützt wurde die Rallye der vergangenen Monate vor allem durch den Internet (gelb)- und Halbleitersektor (rot). Der über das Gesamtjahr gesehen starke Telecomsektor (grün) konnte nur durch einen Anstieg in den letzten beiden Handelswochen den Nasdaq 100 (weiß) wieder einholen. Die Gesamtstärke im Telecomsektor liegt also vor allem an der nur geringen Korrektur ab Mai, die Schwäche im Halbleitersektor hingegen an der größeren Korrekturbewegung ab Mai. Es ist also eine Veränderung der Favoritenrolle während des Anstieges bereits erkennbar, die sich durchaus in 2007 noch fortsetzen könnte. -

Autor: Marko Strehk - GodmodeTrader.de