Folgen Sie mir jetzt kostenlos auf Guidants und seien Sie immer topinformiert über Tradingchancen in deutschen Small-und Midcaps!

    Relative Stärke lässt sich zum Beispiel mit folgenden Kennzahlen messen: Während der Leitindex selbst noch rund 8 Prozent vom Jahreshoch entfernt ist, hat Adidas heute ein neues 52-Wochenhoch markiert. Damit ist die Aktie der aktuelle Top Bulle unter den Blue Chips.

    ADIADAS-Der-aktuelle-Top-Bulle-unter-den-Dax30-Titeln-Kommentar-Marc-Schumacher-GodmodeTrader.de-1
    adidas AG

    Der Sportartikelhersteller hat seine Gewinnziele zum Jahresauftakt deutlich gesteigert und besser abgeschnitten als vom Markt erwartet. So kletterten die Erlöse in Q1 um 6 Prozent auf knapp 5,9 Mrd. Euro (Konsens: 5,8 Mrd. Euro). Das Betriebsergebnis wuchs um gut 17 Prozent auf 875 Mio. Euro (Konsens: 793 Mio. Euro).

    ANZEIGE

    Im Anschluss wurde die Jahresprognose bestätigt. Der Vorstand erwartet, dass sich das Wachstum im zweiten Halbjahr voraussichtlich wieder beschleunigen wird.

    Die Aktie zeigt ein mustergültiges Verhalten einer Bullenaktie. Das Upgap in Folge der Q1-Zahlen konnte über die letzten Wochen verteidigt werden und trotz des aktuell schwierigen Gesamtmarktes erfolgt heute der Breakout auf ein neues Jahreshoch.

    Damit könnte der Startschuss für eine mehrtägige Rallysequenz in Richtung 270 Euro bis 280 Euro gefallen sein. Wichtig ist jetzt, dass der Breakout auf Schlusskursbasis verteidigt wird.