• Airbus SE - Kürzel: AIR - ISIN: NL0000235190
    Kursstand: 105,840 € (XETRA) - Zum Zeitpunkt der Artikel-Veröffentlichung

Bei Airbus handelt sich laut dem Analysehaus Kepler Cheuvreux um einen „zyklischen“ Titel und um „den jüngsten Kursverfall und die makroökonomischen Risiken“ zu berücksichtigen, wurde das Kursziel für das Papier über einen niedrigen KGV-Multiplikator von 130,00 auf 115,00 Euro gesenkt.

Für die am 27. Juli nach Börsenschluss anstehenden Quartalszahlen erwartet Kepler Cheuvreux-Analyst Aymeric Poulain, dass Airbus „sein schwierigstes Quartal doch besser gemeistert zu haben als befürchtet.“ Die Engpässe in der Lieferkette entspannten sich, so dass die vom Unternehmen vorgelegten Gesamtjahresprognosen erreichbar erscheinen und „eine Rückkehr zu Spitzengewinnen bis zum nächsten Jahr zunehmend wahrscheinlicher“ werde, so die Analysten.

Die Investmentbank Barclays empfiehlt Airbus vor Quartalszahlen ebenfalls zum Kauf (Overweight, Kursziel 155 Euro). Auch im vergangenen Quartal dürften sich die Barmittel des Flugzeugherstellers gut entwickelt haben, schrieb Analyst Nick Dempsey. Aus dem schwachen Euro ergebe sich Potenzial für niedrigere Preise bzw. höhere Margen. Das inflationäre Umfeld könne damit zum Teil kompensiert werden.