Frankfurt (Godmode-Trader.de) - Die DAX-Gesellschaft Covestro gab kürzlich die größte Einzelinvestition in der Unternehmensgeschichte bekannt. Der Bau der Anlage am US-Standort Baytown ist nach der Einschätzung des Analysehauses Kepler Chevreux ein „begrüßenswerter Schritt“, denn der Chemiekonzern investiere zum richtigen Zeitpunkt in einen äußerst attraktiven Wachstumsmarkt.

    Hinsichtlich der Produktionskapazitäten würde die ehemalige Tochter von Bayer zum führenden Anbieter in der Region aufsteigen. Angesichts der im Sektorvergleich sehr günstigen Bewertung bestätigt Kepler Chevreux das Kaufvotum.