WERBUNG

Nach der Zinssenkung Ende Juli wurden US-Notenbankchef Jerome Powell kritisiert. Er nannte die Zinssenkung ein Mid-Cycle Adjustment, eine kleine Anpassung mitten im Aufschwung. Anlegern gefiel das nicht. Sie hatten Angst vor einer Rezession. Der Standpunkt der Notenbank war quasi ein Affront, eine Beleidigung. Kein halbes Jahr später muss man sagen: Hut ab! Die Story der kleinen Anpassung wird inzwischen von den meisten akzeptiert. Mehr noch, die Notenbank wird bereits dafür gefeiert, dass die Anpassung ein Erfolg ist. Der Glaube an den Erfolg sitzt inzwischen so tief, dass man fast von Massenwahn sprechen kann...

Artikel wird geladen