Es heißt nicht umsonst ‚die Ruhe vor dem Sturm.‘ Man kann kaum beschreiben, wie ruhig der US-Markt ist. Die tägliche Schwankungsbreite ist historisch niedrig. Das geht nicht erst seit ein paar Tagen so, sondern seit Wochen. Seit knapp zwei Monaten schiebt sich der S&P 500 jeden Tag ein kleines Stück höher. Rücksetzer sucht man vergeblich. Das höchste der Gefühle war ein Rückgang von gut 0,5 %. Das reicht nicht, um beherzt zuzugreifen.

Artikel wird geladen