ANZEIGE

    Frankfurt (GodmodeTrader.de) - Dem International Aluminium Institute zufolge ist die globale Aluminiumproduktion im März im Vergleich zum Vorjahr um drei Prozent auf 5,04 Millionen Tonnen gestiegen, wie die Analysten der Commerzbank im heutigen „TagesInfo Rohstoffe“schreiben.

    Dabei sei sowohl die Produktion in China als auch außerhalb Chinas ausgeweitet worden, heißt es weiter. „Im ersten Quartal lag die globale Aluminiumproduktion 7,4 Prozent über Vorjahr, was primär auf China zurückzuführen ist“, so die Commerzbank-Analysten.