Die jüngste Korrektur an der Wall Street hat auch in der amazon.com Aktie ihre Spuren hinterlassen. Die am 25. Juli bekanntgegebenen Quartalsergebnisse lösten bei den Aktionären keine Begeisterungsstürme aus, im Gegenteil, sie stellten den Beginn der jüngst eingeleiteten Korrektur dar. Der Boden bei 1950 USD wurde gebrochen und es bildeten sich erstmals seit Ende Mai wieder Verkaufssignale.

    Jetzt den vollständigen Artikel lesen

    Chart vom 09.08.2019 mit Kurs 1807.58 Kürzel: AMZN | Online Broker LYNX | Welche Aktie kaufen?

    Disclaimer: Diese Publikation ist eine Marketingmitteilung im Sinne des § 63 Abs. 6 Wertpapierhandelsgesetz und beinhaltet weder Anlagestrategieempfehlungen noch Anlageempfehlungen gemäß § 85 WpHG und Artikel 20 der Marktmissbrauchsverordnung. Sie erfüllt deshalb nicht die gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistung der Objektivität von Anlagestrategieempfehlungen/Anlageempfehlungen Ausführlichen Disclaimer anzeigen.