Amex Gold Bugs: Goldminen auf Bergfahrt

    Kursverlauf seit 08.04.2007 (logarithmische Darstellung / 1 Kerze = 1 Woche)

    Kursstand des Index: 435,31 USD

    Rückblick:Von November 2006 bis September 2007 notierte der Index der Goldminenaktien. (Amex Gold Bugs) in einem engen Korridor zwischen 362 und 317 USD. Der folgende Ausbruch führte den Index bis März 2008 in der Spitze auf knapp 520 USD. Doch damit war der Glanz zunächst erloschen, denn nach einem Zwischenhoch im Juli 2008 um 520 USD brachen die Goldminen dramatisch ein, nur unterbrochen durch einen hochvolatilen Erholungsversich im Bereich um ungefähr 260 bis 340 USD, zwischen August und Oktober 2008.

    Signifikant war dann die Ausbildung des breiten Bodenbereichs zwischen 150 und 200 USD, und zwar im Zeitraum von Ende Oktober bis Ende November. Von hier startete dann eine neue fulminante Hausse-Periode, welche die Goldminenwerte unter hoher Volatilität zunächst in den 400-USD-Bereich katapultierte. Der folgende, typische Kursrückschlag endete dann bereits im Bereich um 305 USD und bildete die Basis für einen erneuten Anstieg, der in der Spitze 357 USD markierte.

    Charttechnischer Ausblick: Zurzeit versucht der Index den Bereich um 450 USD nach oben zu durchbrechen, wobei aber auch die Gefahr eines Doppel-Tops noch nicht gebannt ist. Insgesamt ist der Aufwärtstrend weiter intakt, das Kursziel nach oben liegt im Bereich zwischen 480 und 520 USD. Diesen zu durchbrechen wird dann aber nicht auf Anhieb gelingen, der Index wird zunächst in eine Seitwärts/Abwärts-Phase übergehen. Nach unten stützt die massive Zone zwischen 362 und 317 USD den Index ab.

    Name: Capped Bonuszertifikat auf den Amex Gold Bugs Index

    WKN: SG1BXG
    ISIN: DE000SG1BXG6
    Bewertungstag: 17.12.2010
    Bezugsverhältnis: 0,1
    Briefkurs: 51,57 Euro
    Barriere: 250 USD
    Bonuslevel: 400 USD
    Cap: 600 USD
    Abstand zur Barriere: 44,85 %
    Bonus-Rendite p.a. 13,71 %
    Bonus-Rendite: 16,35 %
    Währung Basiswert: USD
    Quanto: Ja

    Tradingidea: Der Aufwärtstrend ist weiter der Freund der Anleger. Dabei bietet das Capped Bonuszertifikat, WKN SG1BXG, auch konservativen Anlegern einen Risiko reduzierten Einstieg in die volatile Welt der Goldminengesellschaften bietet das Das Bonuslevel und der Cap bei 600 USD Euro eröffnen dem Investor eine hohe maximale Rendite von 16 Prozent auf Jahrbasis. Dabei bietet die Barriere bei 250 USD einen komfortablen Risikopuffer von knapp 45 Prozent. Dieser wird zudem durch den Unterstützungsbereich um 362 bis 317 USD noch gefestigt. Das Zertifikat ist währungsgesichert.

    .