• Intel Corp. - Kürzel: INL - ISIN: US4581401001
    Kursstand: 35,735 $ (Nasdaq) - Aktueller Kursstand

Düsseldorf (BoerseGo.de) - Die Analysten der WGZ Bank bewerten die Aktie von Intel nach Zahlen zum zweiten Quartal weiterhin mit „Halten“, erhöhen aber zugleich das Kursziel von 32,00 auf 34,00 US-Dollar (Peer Group-Modell).

Intel habe bereits Ende Juni seinen Ausblick für das laufende Geschäftsjahr angehoben, und nun überraschten auch noch die Zahlen für das zweite Quartal 2014 positiv, schreibt die WGZ Bank. Grund der erfreulichen Entwicklung sei in beiden Fällen die wieder anziehende PC-Nachfrage vor allem seitens der Firmenkunden sowie die unverändert steigenden Verkäufe von Prozessoren für Rechenzentren.

Der Konzernumsatz von Intel konnte im zweiten Quartal die bereits gestiegenen Erwartungen mit einem Anstieg um 8,0 Prozent auf 13,83 Mrd. US-Dollar sogar noch leicht übertreffen. Auch ergebnisseitig wurden die Erwartungen übertroffen (operatives Ergebnis: +41,4 % auf 3,84 Mrd. USD; Nettoergebnis: +39,8 % auf 2,80 Mrd. USD). Den erst kürzlich angehobenen Ausblick für 2014 hat Intel zum Teil noch weiter angehoben (Umsatz: ca. +5 % (Ausblick Ende Juni: "etwas" Umsatzwachstum). Für das dritte Quartal rechnet der Konzern mit einem Umsatz von 14,4 Mrd. USD +/- 500 Mio. USD und einer Bruttomarge von ca. 66 Prozent. Die Analysten der WGZ Bank haben ihre Prognosen nach oben angepasst (u.a. EpS 2014e: 2,12 (alt: 2,00) USD; EpS 2015e: 2,20 (alt: 2,10) USD).