Energie: Anhaltende Nachfrageschwäche am Ölmarkt voraus

Trotz der hohen Informationsdichte am Ölmarkt sind zuverlässige Daten oft erst Monate später verfügbar. So haben wir nun eine weitere Erklärung für den starken Preisanstieg im April/Mai, als sich die Ölpreise nach dem massiven Einbruch wieder erholt und verdoppelt hatten. Offensichtlich ist die US-Ölproduktion in diesem Zeitraum deutlich stärker gefallen als zuvor angenommen. Sie ging laut EIA allein im Ma...

Aktueller Link