• Apple Inc. - Kürzel: APC - ISIN: US0378331005
    Börse: Nasdaq / Kursstand: 116,15 $

New York (Godmode-Trader.de) - Heute Abend veröffentlicht Apple seinen Quartalsbericht. Für den Zeitraum von Ende Juni bis Ende September erwarten Wall Street-Analysten im Konsens einen Umsatzanstieg von 21 Prozent auf 51 Milliarden US-Dollar. Der Nettogewinn soll bei 10,8 Milliarden Dollar bzw. 1,88 Dollar je Aktie liegen. Mit Blick auf das laufende Weihnachtsquartal - traditionell das stärkste bei Apple - rechnen Analysten mit einem Umsatz zwischen 74 und Milliarden Dollar und einem Gewinn von 18,1 Milliarden Dollar bzw. 3,22 Dollar je Aktie. Damit könnte sich das Wachstum zum ersten Mal seit vielen Jahren verlangsamt haben. Im letzten Quartal 2014 setzte Apple fast 75 Milliarden Dollar um und verdiente gut 18 Milliarden Dollar.

Entscheidend bleibt, wie viele iPhones Apple absetzt. Denn das Flaggschiff steht noch immer für geschätzt 80 bis 90 Prozent von Apples Gesamtgewinn. Die Latte liegt dank des Vergleichs zum Vorjahreszeitraum, als Apple zwischen Anfang Juli und Mitte September 2014 noch das iPhone 5s verkaufte, niedrig. Anders sieht es im laufenden Quartal aus. Hier schlägt der Erfolg der vergrößerten Modelle 6 und 6 Plus aus dem Vorjahr voll auf den Jahresvergleich durch. Die vor kurzem vorgestellten iPhone-Modelle 6S und 6S Plus wurden nur punktuell weiterentwickelt und längst nicht so heiß begehrt, wie es den Anschein hat. Die beeindruckenden Verkäufe im Vorjahreszeitraum könnten für Apple damit zur Wachstumshürde werden.