• Apple Inc. - Kürzel: APC - ISIN: US0378331005
    Börse: NASDAQ / Kursstand: 297,560 $

Frankfurt (Godmode-Trader.de) - Mit den Zahlen für das zweite Quartal hat Apple die Markterwartungen übertroffen. Profitieren konnte der Konzern dabei von einem anhaltend stark wachsenden Dienstleistungsgeschäft sowie von der Zubehörsparte. Aufgrund der Corona-Pandemie gibt Apple keinen Ausblick für das laufende Quartal. Mitte Februar hatte der Konzern bereits den Quartalsausblick für das zweite Quartal zurückgezogen.

Laut Unternehmensangaben hat Apple in der zweiten Aprilhälfte wieder eine steigende Nachfrage quer durch die Produktpalette verzeichnen können. Darüber hinaus hat Apple das laufende Aktienrückkauprogramm, wovon noch 40,4 Mrd. Dollar verbleiben, um weitere 50 Mrd. Dollar angehoben (Aktienrückkaufprogramm insgesamt: 90,4 Mrd. Dollar). Zudem wurde die Quartalsdividende auf 0,82 (bisher: 0,77) Dollar je Aktie erhöht.

Independent Research senkte seine Gewinnschätzungen für den Titel. Bei einem unveränderten Kursziel von 325,00 US-Dollar votiert das Analysehaus weiterhin mit Halten. Die negativen Auswirkungen der aktuellen Krise sollten sich nach Meinung der Analysen erst so richtig in der zweiten Geschäftsjahreshälfte zeigen. Für das im Oktober 2020 beginnende neue Geschäftsjahr rechne man aber wieder mit einer signifikanten Erholung.

Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat das Kursziel für Apple nach Quartalszahlen von 236 auf 243 US-Dollar erhöht, die Bewertung aber auf "Sell" belassen. Der Konzern habe solide Zahlen für das zweite Geschäftsquartal vorgelegt, dann aber den Ausblick für das laufende Jahresviertel kassiert, lautete die Kritik. Das rechtfertige eine vorsichtige Einschätzung.

APPLE-Erholung-in-Sichtweite-Bernd-Lammert-GodmodeTrader.de-1
Apple Inc.