• AT & T Inc. - Kürzel: SOBA - ISIN: US00206R1023
    Kursstand: 24,140 $ (NYSE) - Zum Zeitpunkt der Artikel-Veröffentlichung
  • Warner Bros Discovery - Kürzel: J5A - ISIN: US9344231041
    Kursstand: 24,470 $ (Nasdaq) - Zum Zeitpunkt der Artikel-Veröffentlichung

Am Freitag wurde die Fusion der AT&T-Medientochter WarnerMedia mit dem Medienkonzern Discovery, Inc. vollzogen, wie beide Unternehmen mitteilten. Der neue Konzern, der die Medienaktivitäten von AT&T und Discovery vereint, wird unter der Bezeichnung Warner Bros. Discovery, Inc. ab heute unter dem neuen Tickersymbol "WBD" an der Nasdaq gehandelt.

Die Abspaltung der AT&T-Medienaktivitäten führt nun bei den Aktien von AT&T zu einem deutlichen Kurssturz. Im deutschen Handel notieren die AT&T-Aktien am Montagvormittag rund 22 Prozent im Minus.

Allerdings handelt es sich dabei nicht um einen echten Wertverlust für die Aktionäre von AT&T. Denn die AT&T-Aktionäre erhalten zusätzlich zu ihren AT&T-Aktien auch Anteilsscheine am neuen Medienkonzern Warner Bros. Discovery, Inc. in ihr Depot gebucht.

Nach den Bedingungen der Transaktion erhält jeder AT&T-Aktionär pro AT&T-Aktie 0,241917 Aktien des neuen Medienkonzerns Warner Bros. Discovery, Inc. in sein Depot gebucht. Damit halten die AT&T-Aktionäre künftig auch 71 Prozent des neuen Medienkonzerns, während der Rest von den bisherigen Discovery-Aktionären gehalten wird. Nach den Bedingungen der Transaktion erhält AT&T außerdem 40,4 Milliarden Dollar in Cash. An der Anzahl der von den AT&T-Aktionären gehaltenen Aktien von AT&T ändert sich durch die Transaktion nichts.

Externer Link: Mitteilung von AT&T zum Vollzug der Transaktion


Tipp: Testen Sie jetzt Guidants PROmax! Sie finden dort jede Menge Tradingideen, Musterdepots, einen direkten Austausch mit unseren Börsen-Experten in einem speziellen Stream und spannende Tools wie den Formel-Editor oder den Aktien-Screener. Auch Godmode PLUS ist inklusive. Jetzt PROmax 14 Tage kostenlos testen!