• AT & T Inc. - Kürzel: SOBA - ISIN: US00206R1023
    Börse: NYSE / Kursstand: 36,400 $

Frankfurt (Godmode-Trader.de) - Mit einem Minus von 0,4 Prozent sank der Umsatz des US-Telekommunikationsriesen AT&T im vierten Quartal 2017 weniger stark als erwartet, wie Analyst Markus Friebel in einer Studie von vergangener Woche schrieb. Die Ergebnisentwicklung habe allerdings tendenziell enttäuscht. Das operative Ergebnis sei aufgrund eines deutlichen Rückgangs der Bruttomarge sowie einer Wertberichtigung in Höhe von 2,9 Mrd. US-Dollar um 91,5 Prozent eingebrochen.

ANZEIGE

Das berichtete Nettoergebnis habe indes einen Sprung auf 19,0 (Vj.: 2,4) Mrd. US-Dollar gemacht, da AT&T einen positiven Einmalertrag von 19,5 Mrd. US-Dollar aufgrund der US-Steuerreform habe verbuchen können. Ohne diesen Effekt wäre sowohl das berichtete als auch das bereinigte Nettoergebnis schlechter als erwartet ausgefallen, vermutet Friebel. Beim Ausblick für den bereinigten Gewinn für 2018 habe AT&T die Erwartungen aber übertreffen können. Hauptsächlich auf Grund der nun deutlich niedrigeren Steuerbelastung erhöhte Independent Research die Gewinnschätzungen deutlich.