• AUD/USD - Kürzel: AUD/USD - ISIN: XC000A0E4TC6
    Börse: FOREX / Kursstand: 0,7322 $

London (GodmodeTrader.de) - Die jüngsten chinesischen Außenhandelsdaten haben enthüllt, dass die chinesischen Importe im September um 20,4 Prozent gefallen sind (Konsens minus 16,0 Prozent). Nach China gehen die meisten Exporte Australiens und Neuseelands, so dass die Daten für den Austral- und den Neuseeland-Dollar nicht positiv sind, wie die Analysten der BNP Paribas im aktuellen „FX Daily Strategist Europe Edition“ schreiben.

Beide Währungen hätten nach der Veröffentlichung bereits nachgegeben und es seien weitere Verluste zu erwarten, heißt es weiter. Die nächsten wichtigen Daten aus Australien stehen am Donnerstag mit dem Arbeitsmarktbericht an. „Sollte dieser schwächer als erwartet ausfallen, dürfte dies die Spekulationen, dass die australische Notenbank ihre Leitzinsen weiter senken könnte, anheizen und den Austral-Dollar weiter schwächen“, so die BNP-Paribas-Analysten.