• Barclays PLC - Kürzel: BCY - ISIN: GB0031348658
    Kursstand: 1.850 € (L&S) - Aktueller Kursstand
  • Credit Suisse Group AG - Kürzel: CSX - ISIN: CH0012138530
    Kursstand: 5.660 € (L&S) - Aktueller Kursstand
  • mehr

Goldman Sachs senkt das Kursziel für Barclays von 180 auf 175 Pence. 'Sell'.

Goldman Sachs senkt das Kursziel für Credit Suisse von 17,70 auf 17,60 CHF. 'Buy'.

Goldman Sachs senkt das Kursziel für Deutsche Bank von 16,10 auf 16 EUR. 'Neutral'.

Barclays hebt das Kursziel für Deutsche Post von 37 auf 39 EUR.

RBC Capital senkt das Kursziel für Hugo Boss von 75 auf 70 EUR.

Credit Suisse hebt Klöckner & Co. von 'Neutral' auf 'Outperform' und erhöht gleichzeitig das Kursziel von 11,80 auf 13,80 EUR.

CitiGroup senkt das Kursziel für ProSiebenSat. 1 von 38 auf 30 EUR. 'Neutral'.

Goldman Sachs senkt das Kursziel für UBS von 19,80 auf 19,70 Franken. 'Neutral'.

Goldman Sachs erhöht das Kursziel für Uniper von 21,20 auf 22 EUR. 'Neutral'.

HSBC hebt das Kursziel für Vinci von 85 auf 86 EUR. 'Buy'.

Commerzbank senkt das Kursziel für Zooplus von 170 auf 145 EUR. 'Hold'. (Freitag)

Kepler Cheuvreux senkt Zooplus von 'Buy' auf 'Reduce'.


Vorbörslich schon auf News reagieren? Das können Sie über unsere Multi-Brokerage-Plattform Guidants. Wir liefern L&S-Echtzeitkurse kostenlos. Sie benötigen lediglich ein Depot bei einem unserer Partner-Broker.


E.ON

Die Privatbank Berenberg hat die Aktien von E.ON von 'Buy' auf 'Hold' abgestuft und gleichzeitig das Kursziel von 10 auf 9,50 EUR gesenkt. Der Analyst Lawson Steele ist der Auffassung, dass die Papiere nun fair bewertet seien. Zudem hat der Experte die Aktien des Versorgers von der Empfehlungsliste "Alpha-List' gestrichen. (Montag).

ProSiebenSat. 1

Die US-Investmentbank Merrill Lynch hat die Aktien von ProSiebenSat.1 von 'Buy' auf 'Neutral' abgestuft und gleichzeitig das Kursziel von 48,50 auf 30,50 EUR gesenkt. Die Expertin Ruchi Malaiya hat ihre Gewinnschätzungen für 2017 und 2018 um 7 - 8 % angesichts der trüberen Wachstumserwartungen im Werbegeschäft des Medienkonzerns gekürzt. Die Expertin glaubt nicht, dass der DAX-Konzern den Gewinn je Aktie auf Dauer durch Zukäufe steigern kann. Andere Branchenkollegen wie ITV, WPP oder Publicis böten derzeit mehr Potenzial. (Montag)


Verpassen Sie keine meiner Analysen mehr! Folgen Sie mir auf der Investment- und Analyseplattform Guidants!