• AUD/USD - Kürzel: AUD/USD - ISIN: XC000A0E4TC6
    Börse: FOREX / Kursstand: 0,73881 $

Sydney (Godmode-Trader.de) - Die Wirtschaft in Australien ist nach dem Corona-Einbruch im Frühjahr im vergangenen Quartal wieder deutlich gewachsen. Im Zeitraum Juli bis September stieg das Bruttoinlandsprodukt gegenüber dem Vorquartal um 3,3 Prozent und damit etwas stärker als vom Markt prognostiziert. Von April bis Juni war das BIP um sieben Prozent geschrumpft. Das war der stärkste Einbruch seit der 1959 begonnenen Aufzeichnung von Wirtschaftsdaten. Analysten erwarten auch für das Gesamtjahr eine Schrumpfung von rund drei Prozent.

Da die australische Wirtschaftsleistung bereits in den ersten drei Monaten des Jahres auf Quartalsbasis zurückgegangen war, war das Land in eine Rezession gerutscht - die erste seit 1991. „Wir haben die Trendwende geschafft und eine Erholung hat eingesetzt", erklärte nun der Gouverneur der australischen Zentralbank, Philip Lowe.

Die aktuelle wirtschaftliche Aufhellung dürfte in der Tat etwas Druck von der Reserve Bank of Australia nehmen. Sie steht nach wie vor unter einer gewissen Notwendigkeit, weitere Lockerungen vorzunehmen. Doch ihre Möglichkeiten sind begrenzt. Jedes Programm zur quantitativen Lockerung könnte zwar weiter optimiert werden, doch alle realistischen geldpolitischen Instrumente sind bereits eingesetzt worden. Alles Weitere wäre im Grunde nur Kosmetik.

Die Reserve Bank of Australia erwartet, dass die Wirtschaftsleistung voraussichtlich Ende 2021 wieder auf das Niveau vor der Corona-Krise zurückkehrt.

Australien-lässt-Rezession-hinter-sich-Bernd-Lammert-GodmodeTrader.de-1
AUD/USD