Privatanleger haben keinen Zugriff auf bestimmte Investments. Dazu gehört etwa der Kauf von Unternehmensanteilen, die noch nicht an der Börse notieren. Institutionelle Anleger können hier zugreifen. Vor allem in den letzten Jahren konnten sie so günstig Anteile an Unternehmen wie Uber, Airbnb, Palantir oder Coinbase aufschnappen.

Artikel wird geladen