• Gold - Kürzel: XAU/USD - ISIN: XC0009655157
    Börse: Commerzbank CFD / Kursstand: 1.345,950 $/Unze

Jim Rogers war in den Jahren nach der Finanzkrise ein gefragter Gast auf allen Kanälen, und wurde in der Rohstoffszene unter anderem für seine Lamorghini-Prognose berühmt.

Der beigefügte Chart stellt die Performance des Bloomberg Commodity Index relativ zum MSCI World Index dar. Bedeutet der jahrelange Bottoming-Prozess, dass Rogers am Ende vielleicht doch noch irgendwie Recht haben könnte?

Big-Picture-Rohstoffe-billig-Simon-Hauser-GodmodeTrader.de-1

Etwa seit 2018 entwickeln sich Rohstoffe tatsächlich etwas besser als der ultra-breite Aktienmarkt, wobei der Turnaround schon 2016 vom reboundenden Energiesektor eingeleitet wurde.

ANZEIGE

Dass der Rohstoffkomplex in seiner Gesamtheit davon nicht profitieren konnte, lag bislang vor allem an Agrar-Rohstoffen (Bauern fahren immer noch F150 statt Lamborghini) und Metallen.

Seit Anfang des Jahres zeigt nun allerdings auch der Trend bei Mais, Weizen und Soja nach oben, und selbst der Metall-Komplex profitiert seit etwa vier Wochen vom sich ändernden Marktumfeld.

Bekommen Rohstoffe endlich die Aufmerksamkeit, welche sie als klassisches “Late-Cycle-Play” verdienen? Eines ist jeden Fall ist sicher: Im Vergleich zu Aktien sind sie nach wie vor billig.