Frankfurt (Godmode-Trader.de) - Das Analysehaus Kepler Cheuvreux (KCH) hat das negative Votum „Reduce“ für die Aktie von BMW nach Zahlen bestätigt.

ANZEIGE

Die Analysten bezeichneten das von BMW vorgelegte Zahlenwerk für 2016 als „enttäuschend“. Insbesondere im vierten Quartal habe der Autokonzern die Erwartungen nicht erfüllen können und sei sowohl beim operativen Ergebnis als auch beim Umsatz hinter ihren Prognosen zurückgeblieben, so die Analysten. Die deutliche Anhebung der Dividende pro Aktie auf 3,50 Euro sende falsche Signale für 2017 und sei wegen hoher Investitionserfordernisse im Bereich E-Mobilität wenig sinnvoll. Das negative Votum sei daher erneuert worden.

ANZEIGE
Knock-Out-Produkte zu BMW Bayer. Motoren Werke AG

WKN Strike KO Bid Ask Hebel Fälligkeit
DM3H9M 81,61 € 81,61 € 0,31 0,35 27,15 open end
DT21Y4 60,33 € 60,33 € 2,44 2,48 3,45 open end
XM0QWA 109,41 € 109,41 € 2,52 2,56 3,34 open end
DL9RZU 77,41 € 77,41 € 0,73 0,77 11,52 open end