• Boeing Co. - Kürzel: BCO - ISIN: US0970231058
    Börse: NYSE / Kursstand: 133,83 $

New York (BoerseGo.de) - Bernstein Research bewertet die Aktie von Boeing weiterhin mit „Outperform“ und einem Kursziel von 156,00 US-Dollar.

Insgesamt sei das Nachfrageumfeld für die führenden Flugzeughersteller Boeing und EADS gut, schreiben die Experten in einer Branchenstudie. Allerdings sei die Boeing-Titel den Aktien von EADS vorzuziehen. Als Grund geben die Analysten die unterschiedliche Stellung der beiden Unternehmen in ihrem jeweiligen Produktzyklus an. Bei Boeing sänken die Risiken beim Modell Dreamliner 787 und größere Investitionen stünden erst wieder in einigen Jahren an. EADS befinde sich hingegen bei der Entwicklung des Airbus A350 in der schwierigsten Periode.

Zuletzt profitierte Boeing enorm von seinen Paradefliegern für die Mittel- und Langstrecke, der Boeing 737 und 777. Im Sommerquartal sprang der konzernweite Überschuss überraschend um 12 Prozent auf 1,16 Milliarden US-Dollar nach oben. Der Quartalsumsatz verbesserte sich zugleich um 11 Prozent auf 22,1 Milliarden Dollar.

Im laufenden Jahr will Boeing den Gewinn je Aktie nun auf 5,40 bis 5,55 US-Dollar steigern. Bislang hatte der Vorstand lediglich 5,10 bis 5,30 Dollar angepeilt. Die höheren Gewinnerwartungen für 2013 will Boeing ohne eine Ausweitung der Produktion erreichen. So sollen bis Jahresende weiterhin 635 bis 645 Verkehrsmaschinen ausgeliefert werden. Auch die Prognose für den Konzernumsatz behielt die Boeing-Führung mit 83 bis 86 Milliarden Dollar bei.