Der Preis für Öl der Nordseesorte Brent bewegt sich ausgehend vom Corona-Crash-Tief im April 2020 in einem intakten zyklischen Aufwärtstrend. Nach dem Erreichen eines Mehrjahreshochs bei 86,70 USD am 25. Oktober dieses Jahres ging die Notierung im Dunstkreis eines ultralangfristig bedeutsamen Widerstandsclusters in den Korrekturmodus über. Der gestrige Kursrutsch legt eine preisliche Ausdehnung dieser Korrekturphase nahe. Das Unterstützungsbündel aus...

    Aktueller Link