• Brent Crude Öl - Kürzel: BCOEL - ISIN: XC0009677409
    Börse: Forex Capital Markets / Kursstand: 65,48600 $/bbl.

New York/ London/ Frankfurt (Godmode-Trader.de) - Autofahrer merken es an der Tankstelle. Der Ölpreis hat kräftig zugelegt. Die Rally hat sich zuletzt sogar nochmals beschleunigt. Der Brent-Preis verteuerte sich am Montag in der Spitze um sechs Prozent. Der Markt befindet sich in einer ausgeprägten Backwardation, die Terminkurve fällt stark. Der Brent-Future für April 2022 handelt rund 10 Prozent tiefer als der nächstfällige Kontrakt für den kommenden April 21. Dies Konstellation signalisiert ein knappes aktuelles. Angebot.

Manche Expeten sprechen schon von einem Superzyklus bei Rohstoffen, der neben Rohöl auch Industriemetalle wie Kupfer, oder Platin ohne erkennbares Ende verteuert. Nicht so Cyrus de la Rubia, Rohstoff-Fachmann der Hamburg Commercial Bank. „Was wir jetzt sehen, ist nicht der Beginn eines Superzyklus, sondern eher eine Korrektur nach dem tiefen Einbruch im vergangenen Jahr.“

Beim Rohöl treiben derzeit einige Faktoren die Preise. Spekulanten vertrauen darauf, dass die Notierungen im Zuge einer baldigen Erholung der Weltwirtschaft weiter steigen und investieren kräftig. Außerdem hilft Saudi-Arabien nach: Der Ölriese hat seine Förderung freiwillig verknappt. Und nicht zuletzt sorgt der Wintereinbruch in den USA für weniger Förderung und Verarbeitung von Öl.

Eisige Temperaturen und die dadurch erzwungenen Strom- und Gaskürzungen haben praktisch sämtliche Raffinerien in Texas mit einer Tagesproduktion von bis zu 5,1 Mio. Barrel bzw. mehr als ein Viertel der gesamten Raffineriekapazität der USA stillgelegt. Davon wurden bis jetzt weniger als die Hälfte wieder in Betrieb genommen. „Bis die US-Ölproduktion wieder Normalniveau erreicht hat, dürfte es noch etwas dauern“, meinte Carsten Fritsch, Ölanalyst der Commerzbank: „Das Gleiche gilt für die Raffinerien.“

Optimismus für den Ölpreis greift um sich. Goldmann Sachs hat frisch seine Prognose um zehn Dollar angehoben und erwartet jetzt im zweiten Quartal für Brent einen Anstieg bis auf 70 Dollar/Barrel und im Sommer bis auf 75 Dollar.

Brent-Optimismus-wohin-man-schaut-Bernd-Lammert-GodmodeTrader.de-1
Brent Crude Öl