Brilliance China Automotive Holdings - ISIN: BMG1368B1028

Börse: Hong Kong in Hong Kong Dollar / Kursstand: 9,39 $

Rückblick: Die Aktie des chinesischen Autoherstellers und BMW-Partners Brilliance hat dieses Jahr bereits eine wilde Berg- und Talfahrt hinter sich. Nach einem Absturz im September und einer ebenso steilen Erholung bis auf 9,50 $ erfolgte im November eine Korrektur bis auf den 200-Tage-Durchschnitt (rot).

Von hier aus ging es in den letzten Tagen steil weiter nach oben. Die Tageshochs der letzten beiden Kerzen stoßen bei 9,50 $ an einer Linie an, die in etwa mit dem Hoch vom Ende Oktober zusammenfällt. Hier ergibt sich ein Widerstand, der den Kurs noch zurückzuhalten scheint. Doch die Bullen haben weiter die Zügel in der Hand.

Charttechnischer Ausblick: Kann der Kurs den Widerstand bei 9,50 $ überwinden, so dürfte er ohne Probleme auf das Sommerhoch bei 11,00 $ laufen. Danach könnte er die aufwärtsgerichtete Trendlinie testen.

Auf der Unterseite besteht die Gefahr einer Wende, wenn der Kurs in das kleine Gap fällt, das unter den letzten beiden Tageskerzen entstanden ist. In diesem Fall könnte er die steigende Trendlinie durchbrechen und in den Bereich über 7,50 $ zurücksetzen, in dem sein 200-Tage-Durchschnitt verläuft.

Kursverlauf vom 08.06.2011 bis 02.12.2011 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.