Kurz zum Hintergrund der Bondsfutures, auch Rentenfutures oder Futures auf Staatsanleihen (Treasuries) genannt. Die Bondsfutures zeigen mit ihrer Kursentwicklung die Enwicklung des Bewegung des Rentenmarktes des jeweiligen Landes an.

WERBUNG

Für den US Markt ist der T-Bond Future maßgeblich, für den deutschen Markt der BUND Future, für den Schweizer Markt der Swiss Goverment Future und für den japanischen Markt der JGB Future.

Diese Futures werden von professionellen Marktteilnehmern über extra Futuresbroker an den Terminbörsen gehandelt werden. Wer ein klassisches Depot bei seiner Hausbank oder Onlinebroker hat, der kann Bondsfutures über Zertifikate handeln.

Oder aber man geht über einen CFD Market Maker, der Access aus einem Account zu unterschiedlichsten Märkten bietet; also auch zu den Bonds. CMC Markets beispielsweise bietet CFDs auf T-Bond Future, T-Note Future, BUND Future, JGB Future und weiter an.

Für Neueinsteiger sei einleitend der folgende Hinweis angebracht: Die Hebelwirkung justieren Sie beim CFD Trading über die Kalkulation der Margin bzw. des für diesen Trade eingesetzten Kapitals.

Wir wählen standardmäßig bei den Trading Tipps zunächst einen 3er Hebel. Herangezogen wird der erste Eröffnungskurs nach Veröffentlichung dieser Kurz-Analysen.

Es handelt sich in dieser Rubrik um Tradingvorschläge, die Sie selbst beobachten, mit Stopps versehen und eigenständig weiterführen müssen.

Das konkrete CFD Trading mit Anleitung findet in dem Candlewatcher Tool statt!

Anbei eine charttechnische Besprechung von T-Bond Future, T-Note Future, BUND Future und JGB Future.

T-Bond Future: 112,29. (Dezemberkontrakt) Aktueller Tageschart (log) seit März 2005 (1 Kerze = 1 Tag). Der Future vor ca. 2 Wochen über die allesentscheidende 3-monatige Abwärtstrendlinie ausgebrochen. Wir wollten die erste Konsolidierung nach dem Ausbruch abwarten. 6 Handelstage Konsolidierung in einer Range auf hohem Niveau. Das spricht dafür, dass der Future stark ist und der Ausbruch kein "Fake out" ist. In den kommenden Wochen dürfte der T-Bond Future über den Widerstand bei 113,12 ausbrechen und in Richtung 115,15-116,00 Punkte ansteigen. Das ist Potenzial von 2,2-2,5%. Wer weiß, mit welchen Hebeln diese Futures gehandelt werden, ist in der Lage diese 2,x% richtig einzuordnen. Das Symbol für den aktuell maßgeblichen Future lautet US05Z. Unter 111,913 sollte der Future nicht mehr fallen, sonst wäre das skizzierte bullische Scenario hinfällig.

Chart erstellt mit Qcharts

T-Note Future: 109,085. (Dezemberkontrakt) Aktueller Tageschart (log) seit März 2005 (1 Kerze = 1 Tag). Auch der T-Note Future konnte über seine 3-monatige Abwärtstrendlinie ausbrechen. In der vergangenen Wochen konnte er sogar leicht über den Kreuzwiderstand bei 109,065 ausbrechen. In den kommenden Wochen ist im T-Note Future ein Anstieg bis 111,080 zu erwarten. Das ist Potenzial von 1,7%. Das Symbol für den aktuell maßgeblichen Future lautet TY05Z.Unter 108,459 sollte der Future nicht mehr fallen, sonst wäre das skizzierte bullische Scenario hinfällig.

Chart erstellt mit Qcharts

BUND Future: 120,58. Aktueller Tageschart (log) seit Juni 2005 (1 Kerze = 1 Tag). In den vergangenen beiden Wochen hat der BUND Future eine Art Doppelboden ausgebildet. In der vergangenen Woche konnte auch dieser Future über seine 3-monatige Abwärtstrendlinie ausbrechen. Am Freitag gab der Future nach. Grund war das Auftreffen auf die exp.GDL 50 (EMA50/blau). würde man den BUND Future alleine für sich charttechnisch auswerten, müßte man auf die Gefahr hinweisen, dass aus dem Kursgeschehen der beiden vergangenen Wochen auch eine bärische Flagge entstehen kann. Also ein Muster mit genau gegenteiliger Wirkung als der Doppelboden. Da aber die US Bonds und der japanische JGB eindeutige Erholungsmuster aufzeigen, dürfte der BUND Future die "Doppelboden-Karte" ziehen. Demzufolge erwarten wir für den BUND Fürture für die kommenden Wochen Aufwärtspotenzial bis 121,06, 121,99 und 122,36. Unter 119,80 sollte der Future nicht mehr fallen, sonst wäre das skizzierte bullische Scenario hinfällig.

Chart erstellt mit TeleTrader Professional

JGB Future: 138,31. Aktueller Tageschart (log) seit Februar 2005 (1 Kerze = 1 Tag). Der Kursverlauf seit 04.10.05 zeigt ein bullisch inverses Chartelement, das bereits eindeutig ausgelöst wurde. Entscheidend war der Anstieg über 136,77. Bei 138,636 kann es zu einem Pullback (Rücksetzer) kommen. Anschließend ist mit einer Fortsetzung des Anstiegs bis 139,40 zu rechnen. Unter 137,50 sollte der Future nicht mehr fallen, sonst wäre das skizzierte bullische Scenario hinfällig.

Chart erstellt mit Tradesignal

Werde Trading Master 2019/20! Trading Masters starten in einem neuen Format – 2 Depots, doppelte Gewinnchance und viele spielerische Möglichkeiten Trading Points zu sammeln und sich in der neuen Trading Akademie weiterzubilden. Jetzt bis zum 30.11.2019 anmelden und Lostraden!