• DAX - Kürzel: DAX - ISIN: DE0008469008
    Börse: XETRA / Kursstand: 12.787,06 Pkt
  • EUR/USD - Kürzel: EUR/USD - ISIN: EU0009652759
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,17240 $
  • Gold - Kürzel: XAU/USD - ISIN: XC0009655157
    Börse: Commerzbank CFD / Kursstand: 1.218,200 $/Unze
  • Bitcoin BTC/USD - Kürzel: BTC/USD - ISIN:
    Börse: Bitfinex / Kursstand: 7.974,50 $
  • Brent Crude Öl - Kürzel: BCOEL - ISIN: XC0009677409
    Börse: Commerzbank CFD / Kursstand: 75,285 $/Barrel
  • WTI Öl - Kürzel: WTI - ISIN: XC0007924514
    Börse: Commerzbank CFD / Kursstand: 69,735 $/Barrel
  • Dow Jones Industrial Average - Kürzel: DJIA - ISIN: US2605661048
    Börse: NYSE / Kursstand: 25.306,83 $
  • GBP/USD - Kürzel: GBP/USD - ISIN: GB0031973075
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,31560 $
  • USD/JPY - Kürzel: USD/JPY - ISIN: XC0009659910
    Börse: FOREX / Kursstand: 111,499 ¥
  • Deutsche Bank AG - Kürzel: DBK - ISIN: DE0005140008
    Börse: XETRA / Kursstand: 11,202 €
  • Daimler AG - Kürzel: DAI - ISIN: DE0007100000
    Börse: XETRA / Kursstand: 59,320 €
  • Euro-Bund Future - Kürzel: FGBL - ISIN: DE0009652644
    Börse: Commerzbank CFD / Kursstand: 161,57 %
ANZEIGE

Es ist soweit: Alle CFD Broker in der Europäischen Union dürfen aufgrund der ESMA Regulierung für die Kleinanleger (Retail Clients) nur noch einen maximalen Hebel von 30 für Forex Majors und für Index CFDs wie den DAX30 von maximal 20 anbieten. Für andere Handelswerte wie Aktien-CFDs nur noch Hebel 5 und für Krypto-CFDs von nur noch 2.

Laut ESMA verlieren zuviele Kleinanleger durch zu hohe Hebel mit CFDs zuviel Geld. Deswegen ist diese Beschränkung nun aktiv. Ein unlimitierter Schutz vor Nachschusspflichten gilt nun EU-weit für Retail Clients - eine sinnvolle Maßnahme.

Was aber machen die Profis?

Aktive, professionelle Trader, die die Chancen und Risiken von CFD Handel und einem hohen Hebel einzuschätzen wissen, können bei einigen Brokern wie Admiral Markets den Professional Client Status beantragen. Die Professional Clients erhalten weiterhin Zugang zu hohen Hebel, bis maximal 500.

CFDs-für-Profis-Admiral-Markets-Pro-Kommentar-Jens-Chrzanowski-GodmodeTrader.de-1

Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte! In den nachfolgenden zwei Beispielen ist die unterschiedliche Marginanforderungen plastisch sichtbar.

CFDs-für-Profis-Admiral-Markets-Pro-Kommentar-Jens-Chrzanowski-GodmodeTrader.de-2

Bei einem Punktestand vom DAX bei 12.000 Punkten ist die Marginanforderung mit Hebel 500 bei 24 EUR, und mit Hebel 20 bei 600 EUR, je 1 Kontrakt.

Bei EURUSD ähnlich: 200 EUR Marginanforderung bei Hebel 500 und 3333 EUR bei Hebel 30.

CFDs-für-Profis-Admiral-Markets-Pro-Kommentar-Jens-Chrzanowski-GodmodeTrader.de-3
Beipiel EURUSD: Marginanforderungen

Starter, unerfahrene Trader und die "Kleinanleger" werden durch die neue Regulierung der ESMA weiter geschützt als bisher. Dies ist zu begrüßen.

Professionelle Trader, die Profis, können aber auch mit der ESMA-Regulierung weiterhin einen hohen Hebel erhalten. Geeignete Händler können die Vor- und Nachteile abwägen und danach erwägen, die Neuklassifizierung zu beantragen.

In der Startwoche der ESMA-Regulierung hat Admiral Markets in allen regulären Webinaren einen Schwerpunkt auf die neuen ESMA Gegebenheiten gesetzt. Alle Webinare werden in der Woche vom 30.07. bis 03.08.2018 auch auf die ESMA-Thematik eingehen. Wie in jedem Webinar: stellen Sie live IHRE Fragen, die direkt live beantwortet werden.

ODER: die FAQs zu ESMA, Retail & Professional Clients, die Kriterien und vieles mehr hier in den FAQs.

CFDs-für-Profis-Admiral-Markets-Pro-Kommentar-Jens-Chrzanowski-GodmodeTrader.de-4

Kontakt:

https://admiralmarkets.de/

info@admiralmarkets.de

Hotline: 030 25 74 19 55

► RISIKOWARNUNG ◄

Admiral Markets ist Forex & CFD Broker, beachten Sie bitte: Forex & CFDs sind Hebelprodukte und nicht für jeden geeignet! Der Hebel multipliziert Ihre Gewinne, aber auch die Verluste. CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 85 % der Retail Kunden verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Die Nachschusspflicht für Retail Clients entfällt unlimitiert, Professional Clients erhalten einen freiwilligen Zusatzschutz bis 50.000 GBP über die Negative Balance Protection Policy.