Die Aktie des Ölkonzerns Chevron (WKN: 852552) hatte im März 2020 ein 15-Jahres-Tief bei 51,60 USD markiert. Hiervon ausgehend etablierte sie einen zyklischen Aufwärtstrend, der weiterhin intakt ist. Dabei weist sie deutliche absolute und relative Stärke zum Gesamtmarkt auf. Während der S&P 500 seit Jahresbeginn um rund 17 Prozent nachgab, konnte Chevron um rund 46 Prozent zulegen. Seit März deckelt jedoch die Eindämmungslinie entlang der Hochpunkte...

Aktueller Link