• EUR/ZAR - Kürzel: EUR/ZAR - ISIN: EU0006169989
    Börse: FOREX / Kursstand: 15,48020 R

Pretoria (Godmode-Trader.de) - Der chinesische Staatspräsident Xi Jinping ist am Dienstag mit seinem südafrikanischen Amtskollegen Cyril Ramaphosa zu einem Gespräch zusammengekommen. Dabei hat Xi Südafrika Investitionen von mehr als 14 Mrd. US-Dollar versprochen. Ramaphosa sagte, die Gelder sollen vor allem in Infrastruktur-, Landwirtschafts- und Technologieprojekte investiert werden. Xi Jinping ergänzte, China werde darüber hinaus die Importe aus Südafrika in die Volksrepublik erhöhen. Südafrika will laut Ramaphosa die Zusammenarbeit im Rahmen des gemeinsamen Seidenstraßen-Projekts vorantreiben.

In der Hauptstadt Johannesburg findet ab heute das BRICS-Gipfeltreffen statt. Dazu gehören China, Südafrika Brasilien, Russland und Indien. Der Handelskrieg gegen die USA dürfte dabei eine zentrale Rolle bei den Gesprächen spielen.

Der afrikanische Kontinent ist für China ein wichtiger Baustein zur Entwicklung der chinesischen „One Belt, One Road“-Strategie. Zuvor verbrachte Staatspräsident Xi zwei Tage im Senegal, wo er engere Wirtschaftsbeziehungen forderte. Die Volksrepublik gilt nach Frankreich als wichtigster Handelspartner Senegals. Im Austausch für Rohstoffe vergibt die Regierung in Peking Kredite an afrikanische Länder.