Den Handelskonflikt kann man inzwischen schon als etwas schizophren bezeichnen. Die Zahl an 180° Wenden lässt sich kaum noch zählen. Mit der Zeit ermüdet das selbst die hartgesottensten Analysten. Ähnlich verhält es sich mit den Wirtschaftsdaten aus China. Diese sind nicht weniger relevant als Neuigkeiten im Handelsstreit.

Artikel wird geladen