Energie: Mehr Ölangebot aus Libyen, chinesische Rohölimporte weiterhin hoch

Die Ölpreise gaben gestern um bis zu 3 % nach. Brent handelt am Morgen unterhalb von 42 USD je Barrel, WTI unter der Marke von 40 USD. In Norwegen und im Golf von Mexiko normalisiert sich die Ölproduktion nach dem Ende des Streiks bzw. dem Abzug von Hurrikan Delta allmählich wieder. Auch in Libyen steigt das Angebot. Aktuell soll die Ölproduktion bei 355 Tsd. Barrel pro Tag liegen. Nach ...

Aktueller Link