Commerzbank - WKN: 803200 - ISIN: DE0008032004

    Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 2,24 Euro

    Rückblick: Alles andere als einen guten Stand haben derzeit die Käufer in der Commerzbank Aktie, das aber nicht erst seit dem Crash am breiten Aktienmarkt. Die Kurse der Commerzbank Aktie kommen vielmehr schon seit Monaten unter Druck, nachdem es den Käufern nicht gelungen ist, die Unterstützung bei 5,33 Euro zu halten. Mit dem Rutsch unter diese Marke beendeten die Bären eine vorangegangene ausgedehntere Seitwärtsbewegung und zwängten die Aktie in einen Verkäufermarkt. Dieser war durchaus dynamisch und eine Reihe von Unterstützungen wurden quasi ohne Gegenwehr direkt nach unten durchbrochen. Damit erreichten die Kurse nun direkt das Tief aus 2009 bei 2,22 Euro. Temporär fiel die Aktie sogar unter dieses Kursniveau zurück.

    Charttechnischer Ausblick: Die Käufer in der Commerzbank Aktie versuchen derzeit das alte Bärenmarkttief bei 2,22 Euro zu verteidigen, was bisher aber nur moderat gelingt. Zusammen mit den Gesamtmarktrisiken und einem in der Commerzbank Aktie weiterhin intakten Abwärtstrend bleibt die Gefahr neuer Tiefs bestehen. Unterhalb von 1,95 Euro könnte es dann sogar weiter abwärts bis auf 1,50 und 1,00 Euro gehen.

    Mit einem Anstieg über 2,40 Euro könnten kurzfristig weitere Käufe folgen un deine Erholung in Richtung 2,89 Euro einleiten. Darüber liegt dann bei ca. 3,50 Euro eine nächste Widerstandsmarke.

    Kursverlauf vom 20.02.2009 bis 10.08.2011 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Woche)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte:Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert