• Daimler AG - Kürzel: DAI - ISIN: DE0007100000
    Börse: XETRA / Kursstand: 57,500 €

Hannover (Godmode-Trader.de) - Der ehemalige Vorstandsvorsitzende von BMW und von Volkswagen, Bernd Pischetsrieder, soll nach der Hauptversammlung am 31. März 2021 zum neuen Aufsichtsratsvorsitzenden der Daimler AG gewählt werden und damit dem seit 2007 amtierenden Chefaufseher Manfred Bischoff folgen. Pischetsrieder gehört bereits seit 2014 dem Aufsichtsrat der Daimler AG an.

Aus Sicht von Frank Schwope, Analyst der NordLB, kommt die Nominierung von Bernd Pischetsrieder als Kandidat für den Aufsichtsratsvorsitz nicht gänzlich überraschend, gehöre er doch seit mehr als sechs Jahren dem Kontrollgremium an. Der ursprüngliche Plan, den ehemaligen Daimler-CEO Dieter Zetsche als Chefaufseher zu installieren, wurde von vielen Seiten stark kritisiert, ehe Zetsche von sich aus auf eine Nominierung verzichtete.

Ein Aufbruch in das Zeitalter der Elektromobilität und Digitalisierung sehe allerdings anders aus, kritisiert Schwope, schließlich stehe Pischetsrieder doch eher für die alte Welt des Verbrennungsmotors. Diesbezüglich erstaune auch die Nominierung des CEO von Shell für den Aufsichtsrat, zumal Daimler im Bereich Elektromobilität deutlich hinter der Konkurrenz von Tesla, Volkswagen oder auch BMW hinterherfahre, so der Analyst.

Mit Blick auf das vierte Quartal zeigt sich Schwope skeptisch: Infolge der neuerlichen Lockdowns in zahlreichen (europäischen) Ländern dürfte der Jahresschluss noch einmal starke Herausforderungen mit sich bringen. Eine Normalisierung des operativen Geschäfts erwarte er frühestens im Sommer 2021, realistischerweise aber erst im Frühjahr 2022.

DAIMLER-Rolle-rückwärts-Bernd-Lammert-GodmodeTrader.de-1
Daimler AG