• Bitcoin BTC/USD - Kürzel: BTC/USD - ISIN:
    Börse: Bitfinex / Kursstand: 6.128,46 $

Gastbeitrag des Guidants-Experten Markus Miller

Der Bitcoin und Ethereum sind derzeit die mit großem Abstand führenden Kryptowährungen. An dritter Stelle folgt mittlerweile – gemessen an der Marktkapitalisierung - die Kryptowährung mit dem NamenRipple und dem Währungskürzel XRP.

Das-Geldsystem-von-Ripple-Kommentar-GodmodeTrader-Team-GodmodeTrader.de-1
BTC/USD
Das-Geldsystem-von-Ripple-Kommentar-GodmodeTrader-Team-GodmodeTrader.de-2
ETH/USD

Ripple: Der „Bitcoin für Banken“ ist ein Zahlungsverkehrssystem

Ripple wird oft als „Bitcoin für Banken“ bezeichnet. Der Hauptzweck von Ripple ist die blitzschnelle Transaktion von Schuldscheinen, die Banken und Finanzinstitute untereinander ausstellen. Über das Netzwerk lassen sich mithilfe von Gateways so gut wie alle Währungen der Welt von A nach B transferieren. Im Prinzip ist es keine eigene Währung, sondern eher eine Art Zahlungssystem.

Das-Geldsystem-von-Ripple-Kommentar-GodmodeTrader-Team-GodmodeTrader.de-3
Ripple XRP/USD

Bei Ripple gibt es keine Miner, sondern die Coins wurden bei der Erstellung des Netzwerkes einmalig erzeugt. Sie dienen weniger der Bezahlung als vielmehr der Stabilisierung des Systems und der Erhebung von Transaktionsgebühren. Ripple wurde von einer Firma namens Ripple Labs programmiert, und diese hat beim Start der Blockchain 80 % aller Coins einbehalten.

Ripple weist eine halb-dezentralisierte Struktur auf

Anders als bei den meisten Kryptowährungen wird der Code auch nicht durch mehrheitliche Entscheidungen aller Teilnehmer im Netzwerk weiterentwickelt. Nur die Firma Ripple Labs darf ihn verändern. Zwar ist Ripple aufgrund seiner nur halb-dezentralen Struktur und seiner privatwirtschaftlichen Ausrichtung in der Cryptocoin-Community eher unbeliebt, aber das System ist für Banken sehr interessant. Immer mehr große Finanzinstitute beginnen es zu nutzen bzw. zu erforschen im Hinblick auf Integrationsmöglichkeiten. Eine Investition in Ripple kann sich daher für Sie durchaus als Bitcoin-Alternative, oder besser gesagt als zusätzliche Bitcoin-Ergänzung lohnen.

Viele Grüße

Markus Miller