Das Zusammenspiel von Fiskal- und Geldpolitik in Europa und in den USA

Für den Euro hatten wir in den letzten Wochen in extenso diskutiert, dass er durch die unangenehme Zwangslage belastet wird, in der die EZB steckt (und die in der Ökonomik als “fiskalische Dominanz” beschrieben wird). Die besteht darin, dass Europas Politik sich nicht in nennenswertem Umfang entschlossen hatte, die fiskalischen Lasten, die sich in Folge der Corona-Krise ergeben, gemeinsam (und...

Aktueller Link