Rückblick: Mit dem Rückfall unter 6.140 wurde eine volatile Top-Formation (broadening Top = bärisch) aufgelöst!
    Der DAX ist kurzfristig angeschlagen und zumindest in einer untergeordneten Korrektur.
    Seit Mitte der Woche entwickelte sich ausgehend von 6.024 ein obligatorischer Rebound, eine Zwischenrally, um die ersten Verluste von 300 Punkte auszugleichen. Deren Ziel bei ~6.220 wurde am Freitag bereits in etwa erreicht. Danach ging es prompt auch wieder 100 Punkte abwärts.

    DAX - Tagesausblick für Montag, 03. Mai 2010

    DAX - WKN: 846900 - ISIN: DE0008469008

    Börse: Xetra / Kursstand: 6.136

    Widerstände: 6.135/6.140 + 6.205/6.220 (+ 6.340/6.410)
    Unterstützungen: 6.067/6.093 + 6.000/6.025 (+ 5.900/5.910)
    Charttechnischer Ausblick: Die Art der Zwischenrally lässt klare Schlüsse zu und zwar, dass der DAX diese Woche zumindest irgendwann einmal die Tiefs der Vorwoche (6.024) fällt. Im Ideafall werden sogar ~5.900 erreicht.
    Allenfalls heute könnte sich nochmal ein neutraler bis freundlicher Tag entwickeln, um die Mittelzuflüsse der Fondssparer zu verarbeiten. Widerstand bietet schon der Bereich 6.135/6.140. Ein Anstieg über 6.205/6.220 ist dabei heute ohnehin nicht vorgesehen.
    Schon ab 6.135/6.140 könnte der DAX stark fallen, spätestens aber ab 6.205/6.220.
    Unterstützung bietet vorerst noch der Bereich 6.067/6.093.
    Alternative: Bullisch wäre nur der Anstieg über 6.350. Ziel dann: 6.409!

    Mit freundlichen Grüßen!

    Rocco Gräfe

    Aktives gehebeltes DAX Trading! Long sowie Short Trading.

    14 Tage den "CFD Index Trader" unverbindlich testen!
    Für weitere Detailinfos bitte auf den Link klicken

    http://www.godmode-trader.de/Premium/Trading/CFD-Index-Trader

    DAX 60 Min Chart

    DAX Tageschart


    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting