DAX 7398 - Hallo sehr geehrte Damen und Herren, der DAX Anstieg von 7420 ist seit 10. Mai, 10 Uhr (DAX 8360) etwas ins Stocken geraten!
    Kennzeichen dafür war die 1. Stunde vom 10. Mai (Chart 2). Dieser letzte, brachiale 60 min Ansturm stellt nach meiner Meinung den Punkt dar, an dem die Großinstitutionen ihre aktuelle Kaufpyramidisierung vorläufig aussetzten. Seit 10. Mai, 10 Uhr, werden von deren Seite Gewinne scheibchenweise gegen weiter anstürmende Kleintrader gesichert, immer dann, wenn der DAX über 8350 steigt.

    These: Der DAX steht somit kurz vor einem 3 bis 4-wöchigen Rücksetzer (ähnlich wie nach dem 1. Rallyabschnitt von Herbst 2011, siehe Beispielchart von damals weiter unten).
    Der DAX steht bei Richtigkeit dieser Aussage schon in wenigen Tagen demnach um mehrere 100 Punkte tiefer. Dieser kommende DAX Rücksetzer kann 2 Ziele haben:
    a) die Ausbruchsstelle über das Märzhoch, also 8075,
    b) den idealen 61,8% Rücksetzer in Bezug auf die absolvierte Rally, was sich aktuell mit einem Wert von 7793 berechnet.

    Ab spätestens DAX ~7800 ist dann mit einer weiteren Bullenparade bis 9225 zu rechnen, es sei denn es fällt unter 7400. Dann wäre das Jahr 2013 plötzlich bärisch und ca. 6650 das Ziel.

    ABER und das gilt vorerst zuallererst! Der DAX Aufwärtstrend ist intakt, solange der DAX ab jetzt nicht unter 8327 fällt. Solange kann der DAX sich noch bis idealerweise 8480, dem ersten großen Tageschartzwischenziel der laufenden Rally, vorarbeiten.

    (weiter unter den nächsten 2 Charts...)

    1 - Tageschart

    2 - 60 min mit Kennzeichnung der 1. Stunde des 10. Mai

    Eine Rolle spielt auch weiterhin der DAX Monatschart mit seinem mittelfristigen Horizontallevel 8150.
    Kann der DAX klar und per Monatsschluss über 8150 ausbrechen, so aktiviert sich eine Rally zu Zielen bei 9225 (Jahr 2013) und bis zu 10870/11800 (bis Ende 2014).
    Auch hier gilt: 7400 muss halten, sonst übernehmen die Bären das Ruder.

    Ich wünsche allen schöne Pfingsttage!
    Rocco Gräfe
    Technischer Analyst und Trader GodmodeTrader.de


    WATCHLIST: Meine Kaufmarken und Kaufkandidaten für die nächste Rallystufe in 3 bis 4 Wochen....

    für KO Zertifikate Trader - Weitere Infos hier:
    http://www.godmode-trader.de/Premium/Trading/Knockout-Trader

    für CFD Index Trader - Weitere Infos hier:
    http://www.godmode-trader.de/Premium/Trading/CFD-Index-Trader

    3 - Monatschart






    DAX am 31.12. bei 19300?

    Am 10.05. um 18:53 Uhr von Rocco Gräfe

    (Auszug)

    DAX 8279! Der DAX ist im Vollrausch! 3 Wochen, 1000 Punkte! Fragt doch mein Kollege, Herr May, ob der DAX noch jemals wieder korrigieren wird. Nein, natürlich nicht, Ende des Jahres steht er bei dem Tempo bei 19300. Eine einfache Rechnung ;-)
    Also im Ernst. Der DAX kommt immer zurück. Sehen Sie mal auf Sept 2011 (Chart 1). Da gab es eine 1500 Punkte Rally am Stück in 5 Wochen von 4965 auf 6430. Fällt der DAX noch jemals (?), wurde auch da gefragt. Ja, er kam nach 1500 Punkten Direktanstieg um 1000 Punkte zurück, nämllich von 6430 auf 5493. So ähnlich dürfte es auch dieses Mal sein. Auf jeden Fall Ruhe bewahren! Der DAX läuft mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht endlos davon.
    Im Gegenteil: Mit hoher Wahrscheinlichkeit gibt es schon bald (spätetens ab 7480) nochmal weit attraktivere DAX Kurse als jetzt.
    Attraktive DAX Kaufkurse sind: 8075/8150 und vor allem ca. 7777.

    1 - DAX Wochenchart 2011

    2 - DAX Wochenchart aktuell

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse investiert.

    Beim traderscamp gehen Trading-Spaß, Spiel und Ausbildung Hand in Hand. In Webinaren, Livestreams und Erklärvideos erhalten Sie nicht nur unerlässliches Grundwissen, sondern lernen auch, Ihre eigenen Handelsstrategien zu entwickeln. Mehr Informationen zum traderscamp 2021