Der DAX sackte gestern bereits zur Eröffnung deutlich ab und verletzte dabei eine Reihe kurzfristig relevanter Unterstützungen, darunter die Erholungstrendlinie vom September-Tief bei 12.342 Punkten. Bis auf ein noch am Vormittag verzeichnetes 2-Wochen-Tief bei 12.600 Punkten sackte der Index ab, bevor eine bis zum Handelsschluss (12.704) anhaltende Stabilisierungsphase einsetzte.

    Das technische Bild hat sich durch das gestrige Kursgeschehen eingetrübt. Weitere...

    Aktueller Link