Der DAX sprang gestern bereits zur Eröffnung aus seiner mehrtägigen Handelsspanne nach oben heraus und markierte in der ersten Stunde ein 4-Wochen-Hoch bei 10.590 Punkten. Anschließend ging er in den Konsolidierungsmodus über und verabschiedete sich bei 10.357 Punkten aus dem Handel.

    Mit dem gesehenen Ausbruch aus der jüngsten Range (9.337-10.138) generierte der Index ein bullishes Anschlusssignal im Sinne einer Fortsetzung der vom Crash-Tief bei 8.256 Punkte...

    Aktueller Link