Der DAX sollte gestern von 8244 bis 8160 fallen. Das traf zu. Der DAX rutschte am Vormittag zeitweise explosionsartig bis auf 8143 ab, konnte sich dann aber planmäßig wieder (um 100 Punkte) erholen. _____________________________________________________________

    DAX - WKN: 846900 - ISIN: DE0008469008

    Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 8181

    Widerstände: 8275 + 8305
    Unterstützungen: 8140/8160 + 8000/8010 + 7900

    Charttechnischer Ausblick: Im besten Fall setzt sich auch heute die Flaggenbildung der letzten Tage (Start Donnerstag 8094) weiter fort und der DAX steigt von 8181 bis 8275 oder 8305.
    Ein Anstieg über 8320 ist nicht sehr wahrscheinlich.
    Vielmehr ist nach dem Abschluss der Reboundphase (Zwischenrally) ein Rutsch auf die 200 Tage Linie (EMA) bei 7900 zu erwarten.

    Unterhalb von 8085 gäbe es keinen weiteren Zwischenrallyabschnitt mehr und stattdessen die direkte Abwärtsbewegung bis ca. 7900.

    Erst oberhalb von 8440/8450 wird es wieder bullisch. Ziel dann: ~8625/8650!

    Viele Grüße!
    Rocco Gräfe
    Technischer Analyst und Trader GodmodeTrader.de

    Sie wollen mit kleinen Tricks zum großen Trading-Erfolg? Ganz so einfach ist es leider nicht. Sie brauchen hierfür auch das entsprechende Basiswissen. In meinem Online-Seminar bekommen Sie beides.

    An zwei aufeinanderfolgenden Abenden weihe ich Sie in die Kunst der DAX-Analyse und des DAX-Trading ein, plaudere aus dem Nähkästchen und lasse Sie hinter die Kulissen meines Tradingalltags blicken. Weitere Informationen finden Sie hier

    DAX 60 min

    DAX Tageschart

    die letzten DAX Trades (KnockOut Trader "OSZ" + CFD Indextrader):

    3.9. DAX LONG von 8165 bis 8235 + 8135 (61,8% Mini Long Chance)/ +60 Punkte
    3.9. DAX SHORT von 8275 bis 8175 (EMA200 SHORT)/ +100 Punkte
    30.8. DAX LONG von 8135 bis 8110 (bullische 5 min Flagge)/ -25 Punkte
    29.8. DAX LONG von 8135 bis 8190 (61,8% Mini Long Chance)/ +55 Punkte
    27.8.-28.8. DAX SHORT von 8330 bis 8110 (overnight intuitiv)/ +120 Punkte
    27.8. DAX LONG 2 von 8320 bis 8240 (61,8% Retracement)/ -80 Punkte
    27.8. DAX LONG 1 von 8320 bis 8275 (61,8% Retracement)/ -45 Punkte
    20.8.-22.8.: DAX SHORT 8315 bis 8255 (Flaggentop)/ +60 Punkte
    19.8.: DAX SHORT von 8370 bis 8378 (Intraday 5 min Rebound)/ -8 Punkte
    16.8.-19.8.: DAX SHORT 2 von 8400 bis 8375 + 8378 (61,8% Retracement)/ +23 Punkte
    16.8.-19.8.: DAX SHORT 1 von 8400 bis 8375 + 8360 (61,8% Retracement)/ +32 Punkte
    16.8.: DAX LONG von 8335 bis 8361 +8371 (61,8% Retracement)/ +30 Punkte
    16.8.: DAX LONG von 8340 bis 8360 (61,8% Retracement)/ +20 Punkte
    14.8.-15.8.: DAX SHORT von 8445 bis 8395 (blow off)/ +50 Punkte
    12.8.: DAX SHORT von 8358 bis 8340+8320 (1 min Signal Vorbörse)/ +23 Punkte
    8.8.-12.8.: DAX SHORT von 8328 bis 8283 (200 Punkte Versuch)/ +45 Punkte
    8.8.-13.8.: DAX SHORT 2 von 8350 bis 8289 + 8387/ +11 Punkte
    8.8.-12.8.: DAX SHORT 1 von 8350 bis 8299+8290 (8350 Rebound)/ +54 Punkte

    Jeweils im 2. Halbjahr 2010, 2011 und 2012 hat mein Trading deutliche Profite gemacht.
    2010 - 2. Halbjahr: +20%
    2011 - 2. Halbjahr: +35%
    2012 - 2. Halbjahr: +25%

    für KO Zertifikate Trader - Weitere Infos hier:
    http://www.godmode-trader.de/Premium/Trading/Knockout-Trader

    für CFD Index Trader - Weitere Infos hier:
    http://www.godmode-trader.de/Premium/Trading/CFD-Index-Trader

    Beim traderscamp gehen Trading-Spaß, Spiel und Ausbildung Hand in Hand. In Webinaren, Livestreams und Erklärvideos erhalten Sie nicht nur unerlässliches Grundwissen, sondern lernen auch, Ihre eigenen Handelsstrategien zu entwickeln. Mehr Informationen zum traderscamp 2021