Der DAX orientierte sich gestern von Beginn des Handels an aufwärts und konnte dabei mehrere kurzfristig relevante Widerstände aus dem Weg räumen. Nach dem Erreichen der Zielzone 12.603-12.677 Punkte markierte er bei 12.658 Punkten ein 3-Wochen-Hoch und ging im späten Geschäft in den Konsolidierungsmodus über.

    Mit dem erfolgten Intraday-Anstieg über das vom 23. Juni stammende Zwischenhoch bei 12.616 Punkten wurde formal der Erholungstrend vom Mitte Juni ges...

    Aktueller Link