Der DAX hatte bei 8480 einen größeren Rallyabschnitt mit dem Test der 161% Extension Ziels bei 8480 beendet. Es gab und gibt theoretisch 2 obligatorische Zielzonen, 8075/8150 bzw. 7850/7875.
    Der DAX ist nach Rückfall unter 8300 gestern zügig am ersten großen 400 Punkte Abwärtstziel 8075 (Märzhoch) angekommen!


    DAX - WKN: 846900 - ISIN: DE0008469008

    Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 8099

    http://www.godmode-trader.de/Index/DAX-Performance-Index/exchangeId/22

    Widerstände: 8150/8165 + 8235 + 8325/8350
    Unterstützungen: 8075 + 8000 + 7850/7875

    Charttechnischer Ausblick:

    Der DAX beginnt heute nach Stand der Vorbörse bei 8125 und fällt dann wahrscheinlich von 8150/8165 auf 8075/8090 zurück.
    Danach könnte der DAX nochmal bis 8150/8165 steigen. Das wäre noch keine Verbesserung des angeschlagenen Chartbildes.

    Erst oberhalb von 8235 verbessert sich das Chartbild. Dann wäre 8325/8350 das Ziel.

    Bei 8075 kann es zu größeren Reaktionen zur Oberseite kommen. Wie weit das trägt wird man dann sehen. Theoretisch geht es aber nicht mehr über die schwarze, mehrmonatige Eindämmungslinie (aktuell bei 8325/8350 verlaufend). Schon der Intraday Widerstandsbereich 8150/8165 dürfte schwer zu toppen sein.

    Reicht die Kraft der Käufer bei 8075 nicht aus, so rückt ein zweites großes Ziel der Unterseite bei 7850/7875 in den Fokus der nächsten Tage.

    Viele Grüße!

    Rocco Gräfe
    Technischer Analyst und Trader GodmodeTrader.de


    WATCHLIST: Meine Kaufmarken und Kaufkandidaten für die nächste Rallystufe in einigen Wochen....

    für KO Zertifikate Trader - Weitere Infos hier:
    http://www.godmode-trader.de/Premium/Trading/Knockout-Trader

    für CFD Index Trader - Weitere Infos hier:
    http://www.godmode-trader.de/Premium/Trading/CFD-Index-Trader

    VORHER, 23.05.2013 - DAX Tageschartprognose

    AKTUELL - DAX Tageschart

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse investiert.

    Beim traderscamp gehen Trading-Spaß, Spiel und Ausbildung Hand in Hand. In Webinaren, Livestreams und Erklärvideos erhalten Sie nicht nur unerlässliches Grundwissen, sondern lernen auch, Ihre eigenen Handelsstrategien zu entwickeln. Mehr Informationen zum traderscamp 2021